Brennholz - eine kostengünstige und umweltschonende Alternative













Holz, als ältester Brennstoff der Menschheit, war bis zu Beginn des letzten Jahrhunderts neben Wind und Wasser der wichtigste Energielieferant in Europa. Nach dem 2. Weltkrieg durch die "billigen" und scheinbar unerschöpflichen Energieträger Erdöl und Erdgas verdrängt, erfährt das Brennholz heute,

insbesondere wegen seiner Umweltfreundlichkeit, wieder zunehmende Beachtung.


Der ökologische Vorteil von Brennholz als Ersatz für die nur begrenzt vorhand­enen fossilen Energieträger (z.B. Erdöl, Steinkohle oder Erdgas) gewinnt künftig an Bedeutung.


Bei der Verbrennung von Erdöl entsteht u. a. Kohlendioxid (CO2). Nimmt dessen Anteil in der Atmosphäre weiter zu, so trägt es zum Treibhauseffekt und der damit verbundenen Erwärmung der Erdoberfläche bei. Beim Aufbau von Holz entzieht der Wald der Atmosphäre dieses Gas und legt es gebunden im Holz längerfristig fest.


Wir kaufen unseren Rohstoff Holz nur aus nachhaltig wirtschaftenden Forstbetrieben wie Staatsforstverwaltung, Großprivat- und Kommunal­wald. Dort wird der Rohstoff Holz vom Forstbetrieb selbst geerntet.

Mit Holz heizen spart fossile Energie. 

Diese Sparsamkeit nützt unseren Enkeln und der Umwelt. 

Der Transport und die Lagerung von Brennholz stellt keine Gefahr für die Umwelt dar. 

Auch in weltpolitischen Krisen ist Holz verfügbar. 

Bei der Verbrennung von naturbelassenem Holz ergibt sich ein Ascheanteil von 0,2 - 2 %. Holzasche, die wieder in den Stoffkreislauf eingebracht wird (z.B. beimischen zum Kompost oder direkt in den Hausgarten) ist ein wertvoller Dünger.



Heizen mit Holz hat viele Vorteile


Holz liefert behagliche Wärme und ist in modernen Feuerungsanlagen auch wirtschaftlich attraktiv, komfortabel und umweltverträglich.


- Moderne Heizungen arbeiten schadstoffarm und mit einem hohen Wirkungsgrad 

° Holz ist ein regionaler Energieträger mit kurzen Versorgungswegen und überschaubarer Wiederverfügbarkeit 


Nachhaltigkeit - "Aus der Region für die Region"


Um den Anforderungen an Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit zu genügen, ist unser Unternehmenskonzept an zwei wesentlichen Merkmalen ausgerichtet:


Das Stammholz zur Produktion von unserem Scheitholz kommt ausschließlich aus der Region, sinngemäß erfolgt der Absatz unserer Produkte ebenfalls in dieser Region. Kurze Strecken reduzieren den durch den Transport unvermeidbaren Ausstoß an Abgasen auf ein Minimum. Somit wird der Ansatz einer möglichst weitreichenden biogenen Produktionskette optimal umgesetzt.


Unsere Produkte zeichnen sich durch höchste Qualität

und Fertigungs- und Holztrocknungstechnik aus.

Natürlich bieten wir Ihnen all dies zu einem fairen Preis.


Produkte — Holzbrennstoffe

- Buchenholz und Fichtenholz gesägt und gespalten

- Hackschnitzel

- Anfeuerholz

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten haben,

sprechen Sie uns an!